k74-photocase.deVon Liebe und Widerstand

Zeit zum Mutschöpfen – Horizont 50+

5. – 6. November 2016
Wir bewundern mutige Menschen. Wir lesen gern Biografien, die von beispielhafter Energie und Zivilcourage erzählen. Doch was geschieht, wenn wir das Buch zuklappen? Fühlen wir uns beflügelt oder kommen wir uns erst recht klein und unbedeutend vor?

Wir wollen uns von der Biografie eines ungewöhnlichen Paares inspirieren lassen. Magda und André Trocmé retten tausende Kinder vor dem sicheren Tod. Jahrelang bangen sie um ihr Leben und das ihrer Schutzbefohlenen – und beschreiben diese Zeit später als die glücklichste ihres Lebens. Was sie angestoßen haben, wirkt – nun doch weltumspannend – bis heute fort. Auf den Spuren dieses Paares und seines geistlichen Wegs fragen wir uns nach unseren Aufgaben heute und schöpfen Mut für das, was unseren Einsatz fordert und wert ist.

Referentin ist Hanna Schott, Autorin des Buchs „Von Liebe und Widerstand. Magda & André Trocmé. Der Mut dieses Paares rettete Tausende“ das im Neufeld Verlag erschienen ist. Sie reist und schreibt als Journalistin und ist Chefredakteurin der Zeitschrift „P&S Magazin für Psychotherapie und Seelsorge“.

Weitere Informationen und Anmeldung

Friedenskultur entfalten und Konflikte transformieren

konflikt

Konfliktberater/in (CAS Fribourg) – Eine aussergewöhnliche Weiterbildung

Wir freuen uns, über den Abschluss eines Zusammenarbeitsvertrages zwischen der Theologischen Fakultät der Universität Freiburg und unserem Theologischen Seminar Bienenberg. Damit bieten wir gemeinsam einen universitären CAS-Weiterbildungslehrgang (Certificate of Advanced Studies) Konfliktberater/in für Menschen in Führungsverantwortung in Kirche, Organisationen und Unternehmen an.

Ob Gesellschaft, Organisation, Kirche oder im privaten Kontext – die Frage nach dem Umgang mit Konflikten ist virulent und hochaktuell. Gefragt sind konfliktfeste und konfliktfähige Menschen und Organisationen.
Diese CAS – Weiterbildung fördert konflikttransformatorische Kompetenzen, indem sie über die Vermittlung methodischer Ansätze und Techniken der Konfliktbearbeitung hinaus die Frage der Selbstführung und persönlichen Konfliktfestigkeit thematisiert sowie ein werteorientiertes Handeln reflektiert und erforscht. Dabei geht die Weiterbildung der Frage nach, wie der biblisch-theologische Beitrag zu einer Friedenskultur aussehen kann.

Das Studium hat bei mir einiges in Bewegung gebracht. Dinge und Ansichten, die ich früher bloss „erahnte“, haben einen Namen bekommen.

Andreas Gut

Gemeindemitarbeiter ETG Bern

Bienenberg im Video

Bienenberg auf Facebook


Wir sind Partner von http://www.livenet.ch


Wir sind Partner vom KUNST_FORUM 16

PC16_Logo
Wir unterstützen das PraiseCamp16