Konflikt-Moderation / AWM-Kurs

Dieses Weiterbildungsseminar ist ein Modul des Kurses "Konflikt-Moderation" und kann auch einzeln besucht werden. Setzen Sie sich in diesem Seminar mit folgenden Themen auseinander:

 

Modul 4: Selbstfürsorge

6. Februar 2019

Referent

Jürgen Homberger

Konflikte sind meist sehr kräftezehrend und erfordern eine hohe Konzentration für alle Beteiligten, damit ein konstruktiver Umgang mit der Konfliktbearbeitung gelingt. Dieses Modul beschäftigt sich mit der Frage, wie es möglich ist, inmitten eines Konfliktes gut für die eigene Gesundheit und das eigene Wohlbefinden zu sorgen.

Lernziele

Die Teilnehmenden werden

  • Übungen zur stabilisierenden Körperwahrnehmung kennenlernen;

  • mit dem ganzheitlichen Selbstwahrnehmungskonzept gearbeitet haben;

  • persönliche Erinnerungszugänge als Ressourcenquellen entdecken:

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Umgang mit Aggressionen in der Konfliktbearbeitung

  • Das ganzheitliche Selbstwahrnehmungskonzept

  • Übungen zur Körperwahrnehmung

Erinnerungszugänge als Bewältigungshaushalt

Modul 5: Konfliktmoderation und Entscheidungsfindung

7. Februar 2019

Referent

Dr. Marcus Weiand


Entscheidungsprozesse sind nicht selten der Auslöser für Konflikte. Oder sie machen verborgene Konflikte erst deutlich. Dieser Kurs zeigt Methoden zur Leitung von Gruppen in schwierigen Entscheidungsprozessen und Konflikten:

  • Wie kann man einen Entscheidungsprozess vorbereiten?

  • Was ist bei der Moderation zu beachten?

Lernziele

Die Teilnehmenden werden Ansätze und Methoden kennengelernt haben, um Entscheidungsprozesse zu moderieren. Inhaltliche Schwerpunkte:

  • Der Zusammenhang von Konflikten und Entscheidungen

  • Entscheidungsformen

  • Gruppenmoderation bei Meinungsbildung und Entscheidungen

Ort & Termin

AWM Korntal, Hindenburgstrasse 36, 70825 Korntal
Kontaktperson: Nadja Huß, nhuss(at)awm-korntal.eu, 0049 711 839 65 211
6. + 7. Februar 2019
Anmeldung bis 14 Tage vor Kursbeginn


Weitere Module


Modul 6: Mediation (interkulturelle) und Restaurative Justice

Dozent: Dr. Marcus Weiand
Termin: 2. + 3. April 2019

Modul 7: Interkulturelle Konflikttransformation

Dozent: Dr. Marcus Weiand
Termin: 7. + 8. Mai 2019

Modul 8: Traumabearbeitung

Dozenten: Dr. Andreas / Dr. Ulrike Rüggeberg
Termin: 21. Mai 201

 

Eine weiterbildung in Kooperation mit dem
Bildungszentrum Bienenberg, institut compax

Studienleitung des Kurses: Dr. Marcus Weiand, Leiter Institut Compax
Bildungszentrum Bienenberg
Bienenberg 85a, CH-4410 Liestal
+41 61 906 78 11, bildungszentrum{at}bienenberg.ch

Möchten Sie eine ähnliche Weiterbildung in der Schweiz besuchen?
In Kooperation mit der Universität Freiburg (Schweiz) und dem Bildungszentrum Bienenberg bietet der Weiterbildungskurs “Konflikt-Berater” zusätzlich einen CAS Abschluss (Certificate of Advanced Studies).